+49 (0) 721 98 96 380
info@geldwaeschebeauftragter.com
Geldwäschebeauftragter beim Arbeiten
BaFin aktualisiert Auslegungs- und Anwendungshinweise
02.11.2021 – Aufgrund der Änderungen im Geldwäschegesetz (GwG) hat die BaFin ihre Auslegungs- und Anwendungshinweise (AuA) für die Verpflichteten im Finanzsektor aktualisiert.

Die Aufsichtsbehörden stellen den Verpflichteten nach dem Geldwäschegesetz regelmäßig Anwendungshinweise für die Umsetzung der Sorgfaltspflichten und der internen Sicherungsmaßnahmen zur Verfügung. 

Mit der jetzt vorgenommenen Aktualisierung ihrer AuA reagiert die BaFin als Aufsichtsbehörde für den Finanzsektor einerseits auf die durch das TraFinG eingeführten Änderungen im Geldwäschegesetz, die seit 01. August dieses Jahres gelten. Zum anderen berücksichtigt die Neufassung auch Anpassungen infolge der erst kürzlich veröffentlichten besonderen AuA für Kreditinstitute. 

Praxistipp: 

Die neu gefassten AuA finden Sie hier – sie gelten unmittelbar für alle Verpflichteten, die nach § 50 Nr. 1 GwG unter der Aufsicht der BaFin stehen. Aber auch für Verpflichtete aus anderen Bereichen können diese als Leitfaden zur Umsetzung der anspruchsvollen gesetzlichen Anforderungen dienen. 


Unsere Leistungen
Wir beraten bei:
  • Erstellung unternehmensspezifischer Risikoanalysen
  • Entwicklung und Implementierung interner Sicherungsmaßnahmen

  • Prüfung von Verdachtsfällen und Erstellung von Verdachtsmeldungen

  • Kommunikation mit Behörden
Wir bieten:
  • AML-Audit: Überprüfung bestehender Risikomanagementsysteme

  • Mitarbeiterschulungen (Inhouse) zur Geldwäscheprävention

  • Seminare / Workshops / Vorträge

Rufen Sie uns kostenlos und unverbindlich an:

+49 (0) 721 98 96 380


Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice:

Den Überblick behalten:

Synopse Geldwäschegesetz
2017 – 2020
Synopse Geldwäschegesetz
2020 – 2021
Abkürzungsverzeichnis
04/2022

© 2022 Rechtsanwalt Boltze, zert. Geldwäschebeauftragter (TÜV)
zert. Compliance Officer & zert. Compliance Auditor (TÜV)

Rückruf anfordern

Kostenfrei und unverbindlich
Rückrufzeit