+49 (0) 721 98 96 380
info@geldwaeschebeauftragter.com

Materialien

Behörden / Ministerien

Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen

Verpflichtete haben Verdachtsmeldungen an die Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen in digitaler Form zu richten. Verpflichtete müssen sich daher einmalig im goAML Webportal registrieren. Hinweise und Formulare zum Registrierungsprozess finden Sie auf der Seite des Zolls unter der Rubrik Registrierung>>. Erst nach erfolgter Registrierung können Verdachtsmeldungen in digitaler Form abgegeben werden!

Ab einer zweistündigen Störung der elektronischen Übermittlung einer Verdachtsmeldung sowie bei einer Erstmeldung ist die Abgabe der Verdachtsmeldung auf dem amtlichen Formular per Fax zulässig. Die erforderlichen Formulare finden Sie hier unter Financial Intelligence Unit (FIU)>>.

Hotline für Verpflichtete:

+49 (0) 351 44834 – 556

E-Mail:

info.fiu@zoll.de

Fax:

+49 (0) 221 672 – 3999

Anschrift:

Postfach 85 05 55
51030 Köln

Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin)

Rundschreiben

03/2020 (GW)

Rundschreiben 03/2020 (GW) betreffend Drittstaaten, die in ihren Systemen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung strategische Mängel aufweisen, die wesentliche Risiken für das internationale Finanzsystem darstellen (Hochrisiko-Staaten)

weiter
02/2020 (GW)

Rundschreiben 02/2020 (GW) zur Konkretisierung von Verordnungen hinsichtlich des Prüfungs- und Berichtszeitraums sowie des Prüfungsturnus für die Berichterstattung über die getroffenen Vorkehrungen zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sowie ggf. der sonstigen strafbaren Handlungen.

weiter
01/2020 (VA)

Aufsichtsrechtliche Mindestanforderungen an die Geschäftsorganisation von kleinen Versicherungsunternehmen nach § 211 VAG (MaGo für kleine VU)

weiter
14/2019 (GW)

Rundschreiben 14/2019 (GW) betreffend Drittstaaten, die in ihren Systemen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung strategische Mängel aufweisen, die wesentliche Risiken für das internationale Finanzsystem darstellen (Hochrisiko-Staaten)

weiter
08/2019 (GW)

Rundschreiben 08/2019 (GW) betreffend Drittstaaten, die in ihren Systemen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung strategische Mängel aufweisen, die wesentliche Risiken für das internationale Finanzsystem darstellen (Hochrisiko-Staaten)

weiter
02/2019 (GW)

Rundschreiben 02/2019 (GW) betreffend Drittstaaten, die in ihren Systemen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung strategische Mängel aufweisen, die wesentliche Risiken für das internationale Finanzsystem darstellen (Hochrisiko-Staaten)

weiter
01/2019 (GW)

Rundschreiben 1/2019 (GW) – betreffend Drittstaaten, die in ihren Systemen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung strategische Mängel aufweisen, die wesentliche Risiken für das internationale Finanzsystem darstellen (Hochrisiko-Staaten)

weiter
07/2018 (GW)

Rundschreiben 07/2018 (GW) – betreffend Drittstaaten, die in ihren Systemen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung strategische Mängel aufweisen, die wesentliche Risiken für das internationale Finanzsystem darstellen (Hochrisiko-Staaten)

weiter
03/2017 (GW)

Rundschreiben 03/2017 (GW) – Videoidentifizierungsverfahren, 10. April 2017

weiter
05/2016 (GW)

Rundschreiben 05/2016 (GW) – Erklärung und Informationsbericht der FATF, Änderung 4. EU-Geldwäscherichtlinie

weiter
04/2016 (GW)

Rundschreiben 04/2016 – Videoindentifizierungsverfahren Übergangsfrist, 11. Juli 2016

weiter
04/2016 (GW)

Rundschreiben 04/2016 (GW) – Videoidentifizierungsverfahren, 10. Juni 2016 – aufgehoben durch Rundschreiben 3/2017 (GW)

weiter
02/2016 (GW)

Rundschreiben 02/2016 (GW) – Erklärung und Informationsbericht der FATF, 05. April 2016

weiter
09/2015 (GW)

Rundschreiben 09/2015 (GW) – Erklärung und Informationsbericht der FATF, 25. November 2015

weiter
06/2015 (GW)

Rundschreiben 06/2015 (GW) – Erklärung und Informationsbericht der FATF, 10. Juli 2015

weiter
03/2015 (GW)

Rundschreiben 03/2015 (GW) – Erklärung und Informationsbericht der FATF, 26. März 2015

weiter
02/2015 (GW)

Rundschreiben 2/2015 (GW) – Erklärung von MONEYVAL zu Bosnien und Herzegowina, 13. Februar 2015

weiter
08/2014 (GW)

Rundschreiben 8/2014 (GW) – Erklärung und Informationsbericht der FATF, 21. November 2014

weiter
07/2014 (GW)

Rundschreiben 7/2014 (GW) – Einscannen erfüllt Aufzeichnungspflicht gemäß Geldwäschegesetz, 26. September 2014

weiter
06/2014 (GW)

Rundschreiben 6/2014 (GW) – Erklärung und Informationsbericht der FATF, 14. Juli 2014

weiter
02/2014 (GW)

Rundschreiben 2/2014 (GW) – Erklärung und Informationsbericht der FATF, 1. April 2014

weiter
01/2014 (GW)

Rundschreiben 1/2014 (GW) – Verdachtsmeldung nach §§ 11, 14 GwG, 05. März 2014

weiter
05/2013 (GW)

Rundschreiben 5/2013 (GW) – Erklärung und Informationsbericht der FATF, 20. November 2013

weiter
02/2013 (GW)

Rundschreiben 2/2013 (GW) – Erklärung und Informationsbericht der FATF, 16. Juli 2013

weiter
01/2013 (GW)

Rundschreiben 1/2013 (GW) – Erklärung und Informationsbericht der FATF, 26. März 2013

weiter
09/2012 (GW)

Rundschreiben 9/2012 (GW) – Verlängerung der Nichtsanktionierungsfrist, 17. Dezember 2012

weiter
06/2012 (GW)

Rundschreiben 6/2012 (GW) – Erklärung und Informationsbericht der FATF, 16. November 2012

weiter
04/2012 (GW)

Rundschreiben 4/2012 (GW), 26. September 2012

weiter
03/2012 (GW)

Rundschreiben 3/2012 (GW) – Erklärung und Informationsbericht der FATF, 6. Juli 2012

weiter
02/2012 (GW)

Rundschreiben 2/2012 (GW), 21. März 2012

weiter
01/2012 (GW)

Rundschreiben 1/2012 (GW), 6. März 2012

weiter
12/2011 (GW)

Rundschreiben 12/2011 (GW), 9. Dezember 2011

weiter
10/2011 (GW)

Rundschreiben 10/2011 (GW), 28. Juli 2011

weiter
07/2011 (GW)

Rundschreiben 7/2011 (GW) – Verwaltungspraxis zu § 25c Absätze 1 und 9 KWG (sonstige strafbare Handlungen), 16. Juni 2011

weiter
03/2011 (GW)

Rundschreiben 3/2011 (GW), 8. April 2011

weiter
01/2011 (GW)

Rundschreiben 1/2011 (GW) – Hindernisse bei der Erfüllung von Sorgfaltspflichten bei Transaktionen und Geschäftsbeziehungen mit dem Iran durch Umgehungsgeschäfte, 25. Januar 2011

weiter
02/2010 (GW)

Rundschreiben 2/2010 (GW) – Erklärung der FATF vom 18.02.2010 zum Iran und weiteren Ländern; Informationsbericht der FATF vom 18.02.2010 zu Ländern unter Beobachtung; Aufhebung aller Gegenmaßnahmen bezüglich Usbekistan

weiter
08/2005 (GW)

Rundschreiben 8/2005 (GW) – Anfertigung der institutsinternen Gefährdungsanalyse, 23. März 2005
(Dieses Rundschreiben gilt dem Wortlaut nach nur für Kreditinstitute, kann aber analog auf alle Verpflichteten angewandt werden.)

weiter

Sie wünschen weitere Informationen oder eine Beratung?

Lassen Sie sich von uns umfassend in Sachen Geldwäscheprävention & Geldwäschecompliance beraten.

Den Überblick behalten:

Synopse Geldwäschegesetz 2017 – 2020

© 2020 Rechtsanwalt Boltze, zert. Geldwäschebeauftragter (TÜV)
zert. Compliance Officer 

Rückruf anfordern

Kostenfrei und unverbindlich
Rückrufzeit