+49 (0) 721 98 96 380
info@geldwaeschebeauftragter.com
Finanzmarktaufsicht nimmt Kryptowährungen unter die Lupe
Rundschreiben zu Mindestanforderungen an die Geschäftsorganisation von kleinen Versicherungsunternehmen veröffentlicht
BaFin veröffentlicht aufsichtsrechtliche Mindestanforderung an die Geschäftsorganisation von kleinen Versicherungsunternehmen

Das von der BaFin veröffentlichte Rundschreiben richtet sich an kleine Versicherungsnternehmen i.S.d. § 211 VAG und enthält Hinweise zur Auslegung der Vorschriften über die Geschäftsorganisation im Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG). Verantwortliche Geschäftsleiter erhalten mit diesem Rundschreiben wertvolle Hinweise für den Aufbau eines internen Risikomanagementsystems und damit für eine funktionierende Unternehmenscompliance. Diese Hinweise können auch als Anregung für die Umsetzung eines Geldwäsche-Risikomanagementsystems genutzt werden.



Unsere Leistungen
Wir bieten:
  • Schulung zur Geldwäscheprävention
  • Seminare / Workshops / Vorträge
  • Verteidigung gegen Bußgeldbescheide
Wir beraten bei:
  • Erstellung unternehmensspezifischer Risikoanalysen
  • Erstellung von Verdachtsmeldungen
  • Kommunikation mit Behörden

Rufen Sie uns kostenlos und unverbindlich an:

+49 (0) 721 98 96 380


Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice:

Den Überblick behalten:

Synopse Geldwäschegesetz
2017 – 2020
Synopse Geldwäschegesetz
2020 – 2021

© 2021 Rechtsanwalt Boltze, zert. Geldwäschebeauftragter (TÜV)
zert. Compliance Officer & zert. Compliance Auditor (TÜV)

Rückruf anfordern

Kostenfrei und unverbindlich
Rückrufzeit