+49 (0) 721 98 96 380
info@geldwaeschebeauftragter.com
FIU legt Jahresbericht 2017 vor

FIU legt Jahresbericht 2017 vor

Die Financial Intelligence Unit (FIU), mittlerweile dem Zoll zugeordnet, hat kürzlich den Jahresbericht 2017 vorgelegt. Danach sind im Berichtszeitraum 59.845 Verdachtsmeldungen eingegangen, im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 31,25%. Wie auch im Jahr 2016 kamen im Jahr 2017 nahezu alle Verdachtsmeldungen – nämlich 99% – aus dem Finanzsektor. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Jahresbericht 2017.

Jahresbericht 2017 der FIU>>


Unsere Leistungen
Wir bieten:
  • Schulung zur Geldwäscheprävention
  • Seminare / Workshops / Vorträge
  • Verteidigung gegen Bußgeldbescheide
Wir beraten bei:
  • Erstellung unternehmensspezifischer Risikoanalysen
  • Erstellung von Verdachtsmeldungen
  • Kommunikation mit Behörden

Rufen Sie uns kostenlos und unverbindlich an:
(+49) 721 9896380

Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice:

Den Überblick behalten:

Synopse Geldwäschegesetz
2017 – 2020
Synopse Geldwäschegesetz
2020 – 2021
Abkürzungsverzeichnis
04/2022

© 2022 Rechtsanwalt Boltze, zert. Geldwäschebeauftragter (TÜV)
zert. Compliance Officer & zert. Compliance Auditor (TÜV)

Rückruf anfordern

Kostenfrei und unverbindlich
Rückrufzeit