+49 (0) 721 98 96 380
info@geldwaeschebeauftragter.com
Finanzmarktaufsicht nimmt Kryptowährungen unter die Lupe
FIU veröffentlicht Typologiepapier für Versicherungsvermittler
Zur Oprimierung der eigenen Sorgfaltspflichten wird empfohlen, sich mit den aktuellen Typologien für Versicherungsvermittler der FIU vertraut zu machen

Bereits Ende Januar 2020 hat die FIU ein „Typologiepapier – Besondere Anhaltspunkte für Versicherungsvermittler, Verpflichtete nach §2 Absatz 1 Nr. 8 GwG (Stand 30.01.2020)“ veröffentlicht. Das Papier enthält neue Erkenntnisse zu Anhaltspunkten für Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, denen Versicherungsvermittler ausgesetzt sein können. Versicherungsvermittlern wird daher empfohlen, sich mit diesem Typologiepapier vertraut zu machen und die Einhaltung und Durchführung der Sorgfaltspflichten zu optimieren. Eine Nachschulung von Mitarbeitern/innen in Geldwäsche-sensiblen Positionen kann unter Umständen erforderlich werden.



Unsere Leistungen
Wir bieten:
  • Schulung zur Geldwäscheprävention
  • Seminare / Workshops / Vorträge
  • Verteidigung gegen Bußgeldbescheide
Wir beraten bei:
  • Erstellung unternehmensspezifischer Risikoanalysen
  • Erstellung von Verdachtsmeldungen
  • Kommunikation mit Behörden

Rufen Sie uns kostenlos und unverbindlich an:

+49 (0) 721 98 96 380


Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice:

Den Überblick behalten:

Synopse Geldwäschegesetz 2017 – 2020

© 2020 Rechtsanwalt Boltze, zert. Geldwäschebeauftragter (TÜV)
zert. Compliance Officer 

Rückruf anfordern

Kostenfrei und unverbindlich
Rückrufzeit