+49 (0) 721 98 96 380
info@geldwaeschebeauftragter.com
Zentralstelle für Verdachtsmeldungen beim BKA veröffentlicht Anhaltspunktepapier für Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

Zentralstelle für Verdachtsmeldungen beim BKA veröffentlicht Anhaltspunktepapier für Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

Die Financial Intelligence Unit (FIU) beim BKA, zuständig für das Auswerten von Verdachtsmeldungen im Bereich der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, hat in ihrem aktuellen Newsletter 11/2014 Anhaltspunkte, die auf Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung hindeuten können, veröffentlicht. Das aktuelle Anhaltspunktepapier ersetzt das Anhaltspunktepapier aus dem Jahr 2006 und trägt damit neuen Erkenntnissen im Bereich der Geldwäsche- und Terrorismusfinanzierung Rechnung. Im Bereich „Anhaltspunkte Geldwäsche“ fließen nunmehr auch Erkenntnisse aus dem Nicht-Finanzsektor ein.

Da sich das Anhaltspunktepapier in einem Passwort-geschützten Bereich auf der Website des BKA befindet, ist Geldwäschebeauftragten und Verpflichteten nach dem GWG  zu empfehlen, entweder über den jeweiligen Dachverband das Anhaltspunktepapier zu beziehen oder aber direkt beim BKA einen Zugang zum geschützten Bereich zu beantragen.


Unsere Leistungen
Wir bieten:
  • Schulung zur Geldwäscheprävention
  • Seminare / Workshops / Vorträge
  • Verteidigung gegen Bußgeldbescheide
Wir beraten bei:
  • Erstellung unternehmensspezifischer Risikoanalysen
  • Erstellung von Verdachtsmeldungen
  • Kommunikation mit Behörden

Rufen Sie uns kostenlos und unverbindlich an:
(+49) 721 9896380

Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice:

Den Überblick behalten:

Synopse Geldwäschegesetz
2017 – 2020
Synopse Geldwäschegesetz
2020 – 2021
Abkürzungsverzeichnis
04/2022

© 2022 Rechtsanwalt Boltze, zert. Geldwäschebeauftragter (TÜV)
zert. Compliance Officer & zert. Compliance Auditor (TÜV)

Rückruf anfordern

Kostenfrei und unverbindlich
Rückrufzeit