+49 (0) 721 98 96 380
info@geldwaeschebeauftragter.com

Wer den Schaden hat …

Wer den Schaden hat … braucht für den Spott nicht zu sorgen. Das erfährt nun auch die Credit Suisse, die in den Berichten von WDR, SZ u.a. (Suisse Secrets) mit dem Vorwurf massiver Versäumnisse bei der Verhinderung von Geldwäsche belastet wird. Dass Geldwäsche-Prävention...

Intransparenz behindert die Durchsetzung der Sanktionen

Intransparenz behindert die Durchsetzung der Sanktionen 17.03.2022 – Das Verhängen von Sanktionen ist eine Sache. Die rechtssichere Umsetzung stößt nicht nur, aber auch in Deutschland auf weitere Probleme. So ist es leider gängige Praxis, dass Investoren,...
Digital Identity

Neue EU-Behörde AMLA soll auch Krypto-Firmen regulieren

Neue EU-Behörde AMLA soll auch Krypto-Firmen regulieren 16.03.2022 – Im vorigen Jahr stellte die EU-Kommission ihre Pläne zur weiteren Verbesserung der Verhinderung von Geldwäsche vor. Ein Teil davon ist die Einrichtung einer neuen Aufsichtsbehörde (AMLA – Anti-Money-Laundering-Authority). ...

Wichtige Hinweise zu Sanktionen gegen Russland

Wichtige Hinweise zu Sanktionen gegen Russland 04.03.2022 – Aus aktuellem Anlass weisen das Regierungspräsidium Darmstadt und die FIU darauf hin, dass ALLE Unternehmen, aber natürlich auch die nach GwG Verpflichteten zur Einhaltung der von der EU beschlossenen Sanktionen...
Güterhändler gehören zu den Verpflichteten nach dem GwG

Hinweise für Verpflichtete nach GwG im Nicht-Finanzbereich

Hinweise für Verpflichtete nach GwG im Nicht-Finanzbereich 01.03.2022 – Im Nicht-Finanzsektor wird die Aufsicht in Bezug auf Geldwäsche in den einzelnen Bundesländern durch unterschiedliche Stellen wahrgenommen. Bundesweit nimmt das Regierungspräsidium Darmstadt aufgrund...

Cum-Ex und Geldwäsche – es geht voran

Cum-Ex und Geldwäsche – es geht voran  25.02.2022 – Über die perfiden Methoden der Steuerhinterziehung durch Cum-Ex und Cum/Cum haben wir bereits mehrfach berichtet. Nun geht es anscheinend in eine neue Phase – denn bei der FIU sind laut Handelsblatt...
Whistleblowing, Hinweisgeber

Hinweisgeberstelle – vom Aschenputtel zur Prinzessin?

Hinweisgeberstelle – vom Aschenputtel zur Prinzessin?  24.02.2022 – In der neuesten Ausgabe des BaFin Journals berichtet die Aufsichtsbehörde, dass sie ihre Hinweisgeberstelle weiter ausgebaut hat. Mitte 2016 wurde bei der BaFin eine Hinweisgeberstelle...
Krypotwährung, Bitcoin, Blockchain

Kryptowährungen und Geldwäsche – Lücken bei der Zusammenarbeit

Kryptowährungen und Geldwäsche – Lücken bei der Zusammenarbeit 23.02.2022 – Mit der steigenden Verbreitung von Kryptowährungen steigen auch die Probleme mit Geldwäsche (wir berichteten). Aber bei der BaFin hapert es anscheinend mit der internationalen Zusammenarbeit. ...

Den Überblick behalten:

Synopse Geldwäschegesetz
2017 – 2020
Synopse Geldwäschegesetz
2020 – 2021
Abkürzungsverzeichnis
04/2022

© 2022 Rechtsanwalt Boltze, zert. Geldwäschebeauftragter (TÜV)
zert. Compliance Officer & zert. Compliance Auditor (TÜV)

Rückruf anfordern

Kostenfrei und unverbindlich
Rückrufzeit