+49 (0) 721 98 96 380
info@geldwaeschebeauftragter.com

Kategorie: Geldwäschegesetz

News des Geldwäschebeauftragten - Blick auf den aufgeräumten Arbeitsplatz

Teile der 4.EU-Geldwäscherichtlinie stehen zur Abstimmung

Am Donnerstag, dem 13.02.2014 behandeln die Ausschüsse für Wirtschaft und Währung und für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres folgende Punkte zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung: Weitere Einzelheiten finden Sie auf den Seite
Geldwäschebeauftragter Geldscheinbündel 100 Euro

Fussballvereine bald von 4. EU-Geldwäscherichtlinie erfasst?

Am gestrigen Mittwoch haben zwei Fachaussschüsse des EU-Parlaments über die 4. EU-Geldwäscherichtlinie beraten. . Gegenstand der Beratungen waren ettliche Änderungsanträge zum Entwurf der 4. EU-Geldwäscherichtlinie. An dieser Stelle soll auf den des Abgeordneten Ivo Belet hingewiesen werden. Danach
Geldwäschebeauftragter Blick nach oben vor einem Hochhaus

Europäisches Parlament berät 4. Geldwäscherichtlinie

Am Donnerstag, dem 09. Januar 2014 wird das Euorpäische Parlament über die 4. Geldwäscherichtlinie (COM 2013/45) - Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung - beraten. Inhaltlich wird
Geldwäschebeauftragter Arbeitsmappe

Große Koalition intensiviert Kampf gegen Geldwäsche

Die angehende große Koalition zwischen CDU, CSU und der SPD hat sich im Koalitionsvertrag für die 18. Legislaturperiode unter anderem auch darauf verständigt, den Kampf gegen Geldwäsche zu intensivieren. Die Koalitionäre wollen "den Kampf gegen Finanzbetrug, Geldwäsche und Steuerhinterziehung sowie
Geldwäschebeauftragter Blick aus einem Flugzeugfenster

Erste Bußgeldbescheide erlassen

Es häufen sich die Meldungen, dass in einzelnen Bundesländern die ersten Bußgeldbescheide gegen Verpflichtete erlassen werden. Dies betrifft insbesondere Kfz-Händler und Juweliere. Bußgeldbescheide erlassen die Behörden gegen Verpflichtete nach dem Geldwäschegesetz (GwG) dann, wenn diese die Vorgabe
Geldwäschebeauftragter hat sein Mobiltelefon an der Lehne des Sessels abgelegt

Europarat: Maßnahmen gegen Geldwäsche intensivieren

Anläßlich der Vorstellung des Jahresberichtes 2012 am Mittwoch in Straßburg fordert der Generalsekretär des Expertenausschuss des Europarates zur Bewertung von Maßnahmen gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (Monyval), John Ringguth,  die 30 Mitgliedsstaaten auf, ihre Bemühungen gegen Geldwäs
Geldwäschebeauftragter beim Arbeiten

Geldwäschegesetz – Wer muss es beachten?

Die Regelungen des Geldwäschegesetzes forden von bestimmten Berufsgruppen bzw. Branchen, dass diese einen (externen) Geldwäschebeauftragten vorhalten müssen. Dabei entwickeln sich die Aufgaben des Geldwäschebeauftragten zunehmend von einer passiven Kontrollfunktion hin zu einer aktiven Geldwäscheprä
Geldwäschebeauftragter - Blick auf ein Architektenhaus

Haftungsrisiko für Geschäftsführer

Die Pflichten zur Geldwäscheprävention sind gerade in einem großen Umbruch. So müssen Personen, die mit handeln (PKW, Schmuck, Kunst etc.) in den meisten Bundesländern bis zum 31.05.2013 einen Geldwäschebeauftragten bestellen (). Zudem müssen sie die einhalten. Hier besteht nun ganz aktuell ein Haft

Den Überblick behalten:

Synopse Geldwäschegesetz
2017 – 2020
Synopse Geldwäschegesetz
2020 – 2021

© 2021 Rechtsanwalt Boltze, zert. Geldwäschebeauftragter (TÜV)
zert. Compliance Officer & zert. Compliance Auditor (TÜV)

Rückruf anfordern

Kostenfrei und unverbindlich
Rückrufzeit